Das Focke Museum bei Twitter  Das Focke Museum bei Facebook
Besucherprogramme | Studio Focke

Studio Focke

Um anregende Aktivitäten und spielerisches Lernen geht es im „Studio Focke“, dem museumspädagogischen Aktionsraum im Dachgeschoß über dem Kindermuseum im Haus Riensberg. Folgende Programme werden angeboten:

  • Puppenspielen (Basteln und Aufführen)
  • Konstruieren (von Stabilbaukästen bis Lego)
  • Kommunizieren (vom Sichttelegraphen bis zum Morseapparat)
  • Programmieren (selbstkonstruierte und programmierte Roboter aus Lego Mindstorm)

„Studio Focke“ ist für Schulen und Kindertagesstätten konzipiert und für Kinder und Jugendliche von der 2. bis zur 9. Jahrgangsstufe geeignet. An den Wochenenden werden die Programme auch als öffentliche Führungen und für Kindergeburtstage angeboten.



Dauer
Die Programme für Schulen und Kindergärten dauern zwei Zeitstunden, die öffentlichen Führungen eineinhalb bis zwei Stunden.

Eintritt
Das museumspädagogische Programm ist für Kindergärten und Schulen frei. Auch der Eintritt in die Dauerausstellung ist für Schulen aus dem Land Bremen kostenfrei. Lediglich für den Besuch einer Sonderausstellung zahlen Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren den ermäßigten Eintritt von 2 € pro Person.

Öffentliche Familienführungen
1 oder 2 Erwachsene mit Kindern 7 €

Private Gruppen und Kindergeburtstage
Pro Gruppe (maximal 12 Teilnehmer) 80 €

Anmeldung und Beratung
Telefon 0421-699 600-61
Mo, Di, Do und Fr von 9 bis 12 Uhr und Mi von 15 bis 17 Uhr